Archiv

-xxx-

Voll lange nichts geschrieben, aber macht auch nix.

Ich mach die Arbeit in der Bar und darf mir da so verschiedenes anhoeren
und mach diese Chat-Arbeit und die ist grade so richtig boese.

Wahrscheinlich sollte ich schicksalstechnisch diese Arbeit anfangen, um vor Augen gefuehrt
zu bekommen, wie haesslich und fett ich in Wirklichkeit bin.
Wenn ich mein Gesicht nur ein wenig zeige, sprich Mund, dann schauen die User zumindest...
Wenn ich, wie heute, mich entschieden habe, mein Gesicht beim Warten (dass mich jemand anspricht) zu zeigen, kommen die Leut bloss kurz rein und verlassen den Raum sofort wieder....
Als ob ich eine Missgeburt oder so waere...

Das zeigt mir: ich bin einfach nur haesslich.

Und ich hab in der letzten Zeit auch aus Frust und so voll viel gefressen... ich hatte mir ja eine Waage gekauft, aber ich trau mich da gar nicht drauf derzeit.

Jedenfalls hab ich nu beschlossen, dass ich rigoros mich runterhungern muss.
Eine andere Chance hab ich doch nicht...
Wenn ich weiter so fett durch die Gegend renne, wird nichts auch nur irgendwas werden...

Ich werde leicht sein wie eine Feder. Der Wind wird mich tragen koennen. Endlich werde ich huebsch sein. Ich bin jetzt nicht huebsch. Egal was irgendwer behaupten mag.
Es sind Luegen, um mir nicht die wahren Gedanken an den Kopf zu knallen.
Dickerchen, Dickwanst, Fatty usw, das nennt man hier debbu.
Eine Kollegin in der Bar, die nur selten da ist, ist noch dicker als ich. Ihr gegenueber haben die Kunden gesagt, sie sei niedlich.
Als sie nicht da war und die Kunden nochmal kamen, haben sie ihre wahre Meinung gesagt, naemlich dass sie nicht niedlich ist sondern einfach fett. Ein debbu halt.

Ich weiss nicht, was die Leute ueber mich denken und sagen, aber es wird aehnlich sein. Es wird ebenso verletzend sein.
In letzter Zeit habe ich auch viel geweint. Ich moechte eigentlich aufgeben, aber das geht dann doch irgendwie nicht.
Wenn ich etwas duenner geworden bin, dann werde ich mir eine huebsche venezianische Maske besorgen und dann werde ich den anderen Plan, Plan D wieder machen. Ich bin wohl doch bloss eine Wi**svorlage, die sich halt vor der Kamera nackt machen kann. Fuers Ausziehen haben die Leut noch immer bezahlt. Etwas anderes kann ich ja schliesslich nicht.

Aber dafuer muss ich erst duenner werden, denn hier kommt niemand Dickwanste anschauen.
So, so viel fuers erste.

Wenn ich zu Hause bin, steig ich auf die Waage.
Das Resultat werd ich dann hier noch schreiben, bevor ich mich auf den Weg zur Bar mache.